info@reha-rhf.ch

www.reha-rheinfelden.ch

info@scleroderma.ch

 

Aktuelle Broschüre als PDF
«Problem Sklerodermie
Eine Krankheit mit vielen Gesichtern»

 

Weitere grosse Krankenkasse zahlt neue Raynaud-Therapie

Nach der Helsana übernimmt nun auch die Concordia die neue Therapie des schweren Raynaud Syndroms bei systemischer Sklerodermie.

Nach der Helsana hat nun auch die Concordia bei Patienten des Sklerodermiezentrums Rheinfelden die Therapie des schweren sekundären Raynaud Syndroms mit Tadalafil aus der Grundversicherung übernommen.

Vorgeschaltet war jeweils ein Therapieversuch mit Kalziumantagonisten. Nach Versagen dieser Medikamente, konnte die Behandlung mit dem PDH5 Hemmer Tadalafil die Zahl und Schwere der Raynaudanfälle jeweils eindrucksvoll bessern.

Tadalafil gehört ebenso wie Sildenafil zur Gruppe der sog. Phospodiesterase 5 (PDE5) Hemmer. Diese erhöhen die NO-Konzentration in den Gefässen. NO ist einer der stärksten natürlichen Vasodilatantien (Gefässerweiterer) im Körper.

Beide Medikamente sind bereits für die Therapie der Gefässbeteilung der Lunge bei Sklerodermie, der sog. Pulmonalen Arteriellen Hypertonie (PAH) zugelassen, allerdings jeweils unter einem anderen Namen. 

Das Europäische Sklerodermiezentrum Rheinfelden ist zufrieden, dass seine Bemühungen um eine Verbesserung der Raynaud Therapie bei Sklerodermie zunehmend breite Beachtung und auch die Unterstützung durch die Krankenkassen findet.

 

 

 

 

 

Sklerodermie News vom 20.10.2018

Brustimplantate aus Silikon: Erhöhtes Risiko für Autoimmunkrankheiten / Rheuma-Krankheiten. Datenanalyse von mehr als 24500 Frauen in einem Zeitraum von bis zu 20 Jahre nach Implantation. 

ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30329056

 

 

 

 

MEMBER OF


The EULAR Scleroderma Trials and Research group (EUSTAR)


Deutsches Netzwerk
für Systemische
Sklerodermie

KONTAKT

Reha Rheinfelden
Salinenstrasse 98
CH-4310 Rheinfelden
Telefon +41 61 836 5235
Fax +41 61 836 5353

 

LEITENDER ARZT

Privatdozent
Dr. med. habil.
Michael Buslau, MSc
m.buslau@reha-rhf.ch

 

Sprechstunde in Rheinfelden: donnerstags und freitags nach telefonischer Anmeldung unter +41 (0)61 836 5235

Telefonsprechstunde - Erstberatung kostenlos
donnerstags zwischen 17 Uhr und 18 Uhr
Sie erreichen den Arzt direkt unter folgender Nummer +41 (0)61 836 5213

Online-Terminbuchung rund um die Uhr unter

https://www.terminland.de/dr.buslau/