info@reha-rhf.ch

www.reha-rheinfelden.ch

info@scleroderma.ch

 

Aktuelle Broschüre als PDF
«Problem Sklerodermie
Eine Krankheit mit vielen Gesichtern»

 

Scleroderma News vom 17.6.2020

Herzbeteiligung bei Sklerodermie - Welche Verlaufsuntersuchungen werden empfohlen ?

Neben der Lungenbeteiligung ist besonders die Herzbeteiligung bei systemischer Sklerodermie gefährlich und wird nicht immer rechtzeitig erkannt. 

Zwar hat sich der jährlich durchgeführte Herzultraschall  bei Skleordermie im Rahmen der Früherkennung des Lungenhochdrucks (Pulmonale arterielle Hypertonie - PAH) weitgehend etabliert, doch wird der Früherkennung der Sklerosierung und der Durchblutung des Herzmuskels noch nicht überall genügend Aufmerksamkeit gewidmet. Hierzu werden aktuell folgende Screening-Untersuchungen empfohlen:

- Kapillarmikroskopie
- Konzentration des NT proBNP im Serum  
- Longitudinale Strain Analyse im Herzultraschall (sog. speckle tracking)

 

Aktuelle Literatur:

 

Predicting Cardiovascular Involvement in Systemic Sclerosis for a Timely and Better Treatment Approach

ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/32539449 

 

MEMBER OF


The EULAR Scleroderma Trials and Research group (EUSTAR)


Deutsches Netzwerk
für Systemische
Sklerodermie

KONTAKT

Reha Rheinfelden
Salinenstrasse 98
CH-4310 Rheinfelden
Telefon +41 61 836 5235
Fax +41 61 836 5353

 

Senior Consultant Sklerodermie

Privatdozent
Dr. med. habil.
Michael Buslau,
Master of Science
m.buslau@reha-rhf.ch

Tel. +41 76 7989 535