info@reha-rhf.ch

www.reha-rheinfelden.ch

info@scleroderma.ch

 

Aktuelle Broschüre als PDF
«Problem Sklerodermie
Eine Krankheit mit vielen Gesichtern»

 

Lichen sclerosus - Therapie aktuell (13.10.2010)

Lichen sclerosus : Entzündung und Schmerzen trotz Therapie?

Die Standardtherapie des Lichen sclerosus et atrophicus (LSA) ist die 3-monatige Behandlung mit Clobetasolpropionat-Creme 0,05% . Empfohlen werden im 1. Monat eine 1x abendliche Anwendung,  im 2. Monat  eine  Anwendung nur an jedem 2.Abend, im 3.Monat eine Anwendung nur noch an 2 Abenden der Woche.  Kommt es unter dieser Behandlung nicht zu einer wesentlichen Besserung  des Haut-und Schleimhautbefundes, so können verschiedene Gründe für das Therapieversagen vorliegen:

-          Eine Kontaktallergie auf die Creme und seine Bestandteile

-          Eine Infektion mit Herpesviren

-          Die Entwicklung einer Neoplasie

-          Eine Harninkontinenz

-          Eine Kombination des LSA mit einer anderen Krankheit (Psoriasis, Schleimhautpemphigoid)

Bestehen weiterhin Beschwerden wie Brennen oder Juckreiz, obwohl die Entzündung im Genitalbereich abgeklungen ist, so muss an eine sog. Vestibulo-oder Vulvodynie  gedacht werden. Hierbei handelt es sich um ein neuropathisches Schmerzsyndrom, das mit  Lidocain-haltigen Cremes sowie intern mit schmerzmodulierenden Medikamenten z.B. Trizyklischen  Antidepressiva oder Gabapentin behandelt wird.    

Quelle: British Association of Dermatologists´guidelines for the management of lichen sclerosus 2010. British Journal of Dermatology (2010) 163: 672-682

 

 

 

 

Sklerodermie News vom 20.10.2018

Brustimplantate aus Silikon: Erhöhtes Risiko für Autoimmunkrankheiten / Rheuma-Krankheiten. Datenanalyse von mehr als 24500 Frauen in einem Zeitraum von bis zu 20 Jahre nach Implantation. 

ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30329056

 

 

 

 

MEMBER OF


The EULAR Scleroderma Trials and Research group (EUSTAR)


Deutsches Netzwerk
für Systemische
Sklerodermie

KONTAKT

Reha Rheinfelden
Salinenstrasse 98
CH-4310 Rheinfelden
Telefon +41 61 836 5235
Fax +41 61 836 5353

 

LEITENDER ARZT

Privatdozent
Dr. med. habil.
Michael Buslau, MSc
m.buslau@reha-rhf.ch

 

Sprechstunde in Rheinfelden: donnerstags und freitags nach telefonischer Anmeldung unter +41 (0)61 836 5235

Telefonsprechstunde - Erstberatung kostenlos
donnerstags zwischen 17 Uhr und 18 Uhr
Sie erreichen den Arzt direkt unter folgender Nummer +41 (0)61 836 5213

Online-Terminbuchung rund um die Uhr unter

https://www.terminland.de/dr.buslau/